Willkommen beim Test für Medizinische Studiengänge (TMS)

Auf diesen Seiten finden Sie alle Informationen rund um Anmeldung, Teilnahmebedingungen und Ablauf des Testtages. Bitte lesen Sie sich diese Informationen sorgfältig durch und beachten Sie vor allem die Anmeldefristen. Folgen Sie uns auch gerne auf Instagram.

Aboniere unseren Instagram-Account

NewsBox

Anmeldefristen beachten: Studieneignungstests HAM-Nat (31.01.2023) und TMS-Erstteilnehmer (30.01.2023)

3. Januar 2023 – Seit dem Sommersemester 2020 müssen die Hochschulen im Auswahlverfahren für die medizinischen Studienfächer das Ergebnis eines Studieneignungstests (TMS oder HAM-Nat) für die Bewerbung in der AdH-Quote verpflichtend nutzen. Da an allen Medizinischen Fakultäten zudem ein Studieneignungstest in verschiedenen Quoten eine wichtige Rolle spielt, sollten alle Interessierten an einem solchen Test teilnehmen, um ihre Chancen auf einen Studienplatz auch wirklich wahrzunehmen. Wenn Sie an keinem Test teilnehmen, können sich Bewerber:innen, die einen Test absolviert und sehr gut abgeschnitten haben, vor Ihnen in der Rangliste platzieren, auch wenn Sie eine sehr gute Abiturnote haben.

Die Anmeldefrist für den HAM-Nat endet am 31. Januar 2023, für Erstteilnehmer am TMS am 30. Januar 2023.


Anmeldung zum Mai-Durchgang 2023

27. Dezember 2022 – Ab nächster Woche startet die Anmeldung zum TMS im Frühjahr 2023 (13. und 14. Mai 2023). Lesen Sie sich bitte vor der Anmeldung alle Informationen auf dieser Webseite genau durch!

Anmeldeformular für Erstteilnehmer*innenPhase 1 (03. – 31. Januar 2023 [5:00 Uhr])
In dieser Phase müssen Sie sich anmelden, wenn Sie Erstteilnehmer*in sind: Dazu gehören Sie, wenn Sie

  • noch nie am TMS teilgenommen haben
  • nach einem Testabbruch bei einem vorangegangenem TMS kein Ergebnis erhalten haben
  • an einem vorangegangenem TMS als Erstteilnehmer*in angemeldet waren, letzten Endes aber nicht am Test teilgenommen haben

Anmeldeformular für bevorzugte Testwieder*innenPhase 2 (02. – 09. Februar 2023 [5:00 Uhr])
Zu der Gruppe Bevorzugt zuzulassende Testwiederholer*innen gehören Sie, wenn Sie sich für den TMS im November 2022 in Phase 3 zur Testwiederholung angemeldet hatten, jedoch keinen Platz bekommen konnten oder sich als Wiederholer*in offiziel mit ärtzlichem Attest abgemeldet hatten. Sie müssen sich dann über Ihren alten Account vom Herbst 2022 einen neuen Account (mit neuer ID) für den Frühjahrs-Durchgang 2023 erstellen.
Bitte beachten Sie: Wenn Sie im Mai oder November 2022 am TMS als Erstteilnehmer*in teilgenommen und ein Testergebnis erhalten haben und sich nun erstmalig für eine Wiederholung anmelden möchten, dann gilt für Sie Anmeldephase 3!

Anmeldeformular für Testwiederholer*innen (erstmalige Anmeldung zur Wiederholung) – Phase 3 (11. – 18. Februar 2023 [5:00 Uhr])
Wenn Sie sich erstmalig zu einer Testwiederholung anmelden, ist die für Sie gültige Anmeldephase die Phase 3. Für die Anmeldung als Wiederholer*in ist die Angabe der TMS-ID aus der ersten Teilnahme notwendig. Diese finden Sie auf Ihrem TMS-Ergebnis auf der letzten Seite. Wenn Sie Ihre alte TMS-ID nicht mehr wissen oder Probleme mit der Anmeldung haben, schreiben Sie bitte eine Email an die TMS-Koordinierungsstelle und geben folgende Daten an: Name, Vorname, Geb. Name, Geb. Ort, Geb. Datum und Geschlecht – wir lassen Ihnen dann Ihre alte TMS-ID für die Anmeldung zukommen.

Bitte beachten Sie unbedingt die unterschiedlichen Anmeldefristen für die unterschiedlichen Teilnahme-Gruppen und die daraus resultierende, für Sie gültige Anmeldefrist! Sie können sich nur in der für Sie gültigen Anmeldephase / Fristen anmelden – außerhalb dieser Fristen sind keine Anmeldungen möglich!


Wer kann am besten mit Patientinnen und Patienten?

20. Dezember 2022 – Talente für den Arztberuf erkennen – das ist das Ziel der Verfahren, mit denen Hochschulen ihre Studierenden für das Medizinstudium auswählen. Bisher werden dabei vor allem die Abiturnote sowie Ergebnisse aus medizinisch-fachlichen Eignungstestverfahren berücksichtigt. Ergänzt wird das Auswahlverfahren im Fach Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät Heidelberg der Universität Heidelberg (MFHD) jetzt durch eine neu entwickelte Eignungsprüfung: Der Test „Interaktionelle Kompetenzen Medizin“ (IKM) bewertet speziell die sozial-kommunikative Eignung für den Arztberuf der Studieninteressierten… Weiter lesen


Ergebnisse freigeschaltet

20. Dezember 2022 – Die Ergebnisse des November-Durchganges sind nun freigeschaltet und können über den persönlichen Account bis zum 31. März 2023 abgerufen werden. Danach besteht nur noch die Möglichkeit einer Zweitschriftenerstellung.

Sollten Sie Fragen zu Ihrem Ergebnis haben, wenden Sie sich bitte direkt an die ITB, welche den Test ausgewertet hat. Die Kontaktdaten finden Sie unten auf Ihrem Testbericht. Geben Sie dort neben Ihrer TMS-ID und einer konkreten Fragestellung bitte auch eine Telefonnummer an, über die Sie tagsüber erreichbar sind.


Anmeldung zum Frühjahrs-TMS 2023

15. Dezember 2022 – Ab Anfang Januar beginnt die Anmeldung zum Frühjahr-TMS 2023. Bitte beachten Sie unbedingt alle Details und Regelungen bzgl. der Anmeldung und der 3 Anmeldephasen, die unter „Anmeldung und Teilnahme“ erläutert werden.

Frühjahrs-TMS

Test-Termine:

  • Samstag, 13. Mai 2023
  • Sonntag, 14. Mai 2023

Anmeldephase:

  • Phase 1*:
    03. – 31. Januar 2023 (5:00 Uhr)
  • Phase 2**:
    02. – 09. Februar 2023 (5:00 Uhr)
  • Phase 3***:
    11. – 18. Februar 2023 (5:00 Uhr)
* Anmeldephase 1: Ausschließlich gültig für alle „Erstteilnehmer*innen“ (→ Personen, die noch nie am TMS teilgenommen bzw. nach einem Testabbruch kein Ergebnis erhalten haben)
** Anmeldephase 2: Ausschließlich gültig für „Bevorzugt zuzulassende Testwiederholer*innen“ (→ Personen, die sich bei dem vorangegangenen TMS-Durchgang für eine Testwiederholung in Phase 3 angemeldet hatten, jedoch keinen Platz bekommen konnten)
*** Anmeldephase 3: Ausschließlich gültig für alle Personen, die den TMS bereits absolviert und ein Testergebnis erhalten haben und sich erstmalig für eine Testwiederholung anmelden

Die Teilnahmegebühr beträgt 100,-€. Die geplanten Testorte finden Sie auf dieser Unterseite.

Der Untertest „Konzentriertes und Sorgfältiges Arbeiten“ ist seit 2022 nicht mehr Bestandteil des TMS sein, jedoch ist eine konzentrierte und sorgfältige Bearbeitung weiter unerlässlich, um den TMS erfolgreich zu absolvieren. Dies beginnt schon vor der Anmeldung mit dem sorgfältigen Lesen aller Informationen auf dieser Webseite.

Alle, die am TMS zum ersten Mal teilnehmen, können sich, wenn sie dies wollen, innerhalb eines Jahres ein zweites Mal zum TMS anmelden (eine spätere erneute Anmeldung für eine Testwiederholung ist ausgeschlossen). Eine Ausnahme gilt für Teilnehmer*innen, die bereits in früheren Jahren am TMS teilgenommen haben (TMS vor Mai 2022): diese haben während einer zweijährigen Übergangsphase die Möglichkeit, den TMS einmalig zu wiederholen (Anmeldung in Phase 3). Die Übergangsphase für „Alt-TMS‘ler*innen“ gilt bis einschließlich TMS-Herbst-Durchgang 2023.

Alle weiteren detaillierten Informationen zum Frühjahrs-TMS 2023, sowie die aktuelle Informationsbroschüre, finden Sie auf diesen Seiten.


stav Medi Ranger. Einschätzung von Bewerbungschancen

28. November 2022Logo MedirangerDie TMS-Koordinationsstelle ist Verbundpartner im Studierendenauswahlverbund stav. Im Rahmen des Forschungsprojekts wurde ein Tool zur Einschätzung von Bewerbungschancen für das Medizinstudium entwickelt.
Anhand Ihrer Abiturpunktzahl, Ihrer Testergebnisse und Ihrer berufspraktischen Erfahrungen können Sie Ihre Erfolgsaussichten abschätzen. Wie gut müssten Sie bspw. in Abi oder Test abschneiden, um einen Medizinstudienplatz zu erhalten? Die Berechnungen basieren auf den vollständigen hochschulstart-Daten zum Bundeslandausgleich der Abiturnoten.

https://projekt-stav.de/bewerbende/mediranger.php


Ist Medizin der geeignete Studiengang für mich?

15. November 2022Logo OrientierungstestAuch wenn der TMS als fachspezifischer Studierfähigkeitstest ein sehr guter Prädiktor bzgl. des Studienerfolges ist, empfehlen wir allen Interessent*innen vor der Teilnahme am TMS und IKM eine gezielte Auseinandersetzung mit dem gewünschten Studienfach, um z.B. mit dem freiwilligen Selbsttest zur Studienorientierung www.was-studiere-ich.de, die eigenen Neigungen und Fähigkeiten besser einordnen zu können.